Werde Pächter*in / Pächterpaar der Alpe Sonnhalde

Der Verein zur Erhaltung Allgäuer Kulturlandschaft e.V. sucht für die Demeter Alpe Sonnhalde bei Oberstaufen / Buchenegg ab der Saison 2023 ein*e Pächter*in / ein Pächterpaar.

Traditionell ist die Alpe Sonnhalde (900 – 1.100 m, 60 ha Land) im Sommer Heimstatt für bis zu 50 Jungrinder, Ziegen und Kühe, deren Milch zu Käse und Quark verarbeitet wird. Bewirtschaftet und bewohnt wird sie nach Demeter-Richtlinien in den Monaten April bis November. Mehr findest du hier.

 

Unser Anforderungsprofil an die Pachtenden:

  • Landwirtschaftliche Ausbildung / Kenntnisse

  • Bereitschaft, nach Demeter-Richtlinien zu arbeiten

  • Begeisterung für den gastronomischen Hüttenbetrieb und die Käseherstellung

  • Unternehmerisches Denken und betriebswirtschaftliches Verständnis

  • Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis 

  • Bereitschaft, die Ziele und Werte, des Vereins zu vertreten und mit dem Vorstand zusammenzuarbeiten

 

Wir bieten:

  • Unverfälschte Authentizität einer historischen Alphütte

  • Raum zum Leben und Arbeiten im Einklang mit der Natur

  • Eigenverantwortliche Entfaltung

  • Vielfältiges Arbeitsfeld (Tierhaltung, Käseherstellung, Landbewirtschaftung, Waldarbeit)

  • Einen seit vielen Jahrzehnten treuen Gästestamm

  • Moderate Pachtsumme

 

Wenn Du Dich angesprochen fühlst, sende bitte deine Bewerbung mit Nachweisen deiner bisherigen Tätigkeiten und Erfahrungen einschließlich Lebenslauf bis zum 30. Januar 2023 an info@alpesonnhalde.org oder per Post an: 

 

Verein zur Erhaltung Allgäuer Kulturlandschaft e. V., 

c/o Renate Schiebel

Samuel-Bachmann-Str. 4

87527 Sonthofen